Wohnwagen

Aus Stardew Valley Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wohnwagen
Trailer.png
Maplocation.png
Map.png
Öffnungszeiten: 9:00 bis 20:00
Bewohner:

Pam Icon.png Pam

Penny Icon.png Penny

Der Wohnwagen ist das Zuhause von Pam und Penny und befindet sich östlich der Kneipe und nördlich des Haus des Bürgermeisters.

Er besitzt zwei Räume: Pennys Schlafzimmer (das verfügbar ist, wenn Penny bei zwei Herzen steht) und die Küche. Wenn der Spieler den Mülleimer im unteren rechten Eck des Wohnwagens untersucht, wird er bemerken, dass dieser voll mit leeren Bierflaschen ist. Pam kann morgens auf der Couch sitzend gefunden werden, während sie sich über ihren Kopf beschwert.

Einrichtung

Trailer Interior.png

Gemeinschaftsverbesserung

Nachdem das Bauernhaus vollständig ausgebaut und sämtliche Bündel im Gemeinschaftszentrum abgeschlossen wurden (oder alternativ nach dem Erwerb der Joja-Markt Mitgliedschaft), bietet Robin im Schreinerladen eine "Gemeinschaftsverbesserung" für Coin Icon500.000g und 950 Holz an. Erwirbt der Spieler die Verbesserung, so baut Robin ein neues Haus für Pam (und auch für Penny, falls der Spieler nicht mit ihr verheiratet ist}. Im Mehrspieler-Modus kann nur der Spielersteller die Hausverbesserung kaufen.

Sobald das Haus gebaut wurde, startet eine Zwischensequenz, in der der Spieler von Robin gefragt wird, ob er Pam erzählt, wer für das Haus bezahlt hat oder lieber anonym bleibt. In beiden Fällen verspricht Pam nicht mehr so verbittert zu sein und sich zu bessern, jedoch wird sie auch nach der Szene weiterhin allabendlich in der Kneipe vorzufinden sein. Sollte man seine Spende offenbaren, wird Pam erwähnen, dass ihr das unangenehm sei und wie sie diese großmütige Geste je zurückzahlen kann, wodurch man dann erneut entscheiden kann, ob man es als Geschenk ohne Gegenleistung darbietet oder als Bedingung nennt, dass Pam fortan Penny besser behandeln soll.

Wenn man sich entscheidet, anonym zu bleiben, reagiert Pam gegenüber Robin sehr gerührt und sagt, dass wer auch immer der Spender gewesen ist, dass es sich um einen Engel hierbei handeln muss. Nach dem Event geben die meisten Stadtbewohner einen Kommentar hier zu ab, so meint Lewis, dass Robin hartnäckig das Geheimnis hüte, er aber stolz darauf sei, dass es einen solchen Gemeinschaftsgedanken gäbe. George beschwert sich über die nun versperrte Sicht auf den Fluss, ist aber andererseits froh, dass die "alte Blechbüchse", wie er den Wohnwagen bezeichnet, endlich doch weg sei. Evelyn weiß nicht, wer der Spender ist, aber deutet dem Spieler gegenüber an, dass sie eine Ahnung hätte und zwinkert ihm zu. Shane fragt sich, wie Pam sich so etwas verdient hätte. Penny selbst meint zum Spieler, dass es echt wunderbare Menschen auf dieser Welt gäbe und Pam ist misstrauisch, weil sie so viel Großzügigkeit nicht gewöhnt sei.

Nach Abschluss des Events ändert sich die Adresse auf der Karte von "Wohnwagen" zu "Flussstraße 2".



Geschichte

  • 1.3: Gemeinschaftsverbesserung eingeführt.