Mehrspieler

Aus Stardew Valley Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Axe.png
Geringer Artikelumfang

Geringer Artikelumfang

Dieser Artikel ist aus folgendem Grund als unvollständig gekennzeichnet:

  • Unvollständig, Informationen fehlen
Ein Screenshot mit zwei Hütten und zwei Spielern.

Multiplayer ist ein optionaler Spielmodus in dem 1 - 4 Spieler über LAN oder Internet in der gleichen Welt spielen können. Jeder Spieler benötigt eine eigene Spielkopie (Auch Split-screen wird unterstützt), aber GOG und Steam-Spieler können durch Crossplay miteinander spielen. Der Spieler, der das Spiel gestartet hat besitzt die Speicherdatei und kann den Multiplayer-Modus starten und auch jederzeit wieder in den Einzelspieler-Modus wechseln. Andere Spieler können sich nach Start des Multiplayer-Modus via Steam oder IP mit der Welt verbinden.

Besonderheiten

Der Multiplayer-Modus unterscheidet sich nicht wesentlich vom Einzelspieler-Modus. Nachfolgend die Besonderheiten im Multiplayer-Modus. Seit dem Update 1.5 ist der Lokale Split-Screen Modus verfügbar. Man kann diesen Modus starten indem man einen weiteren Joystick anschließt und Start drückt.

Hütte

Auf der Farm können bis zu 3 Hütten gebaut werden (auswählbar während der Farmerstellung). Für jede gebaute Hütte kann ein weiterer Spieler beitreten. Wenn die Farm mit weniger als 3 Hütten startet, kann Robin welche auf der Farm für je Gold.png100 G bauen (max. 3 Insgesamt). Hüttenbau ist ein Sofortbau, deshalb können sie direkt am ersten Tag gebaut werden.

Der Host-Spieler kann die Hütten jederzeit zerstören, was zur Folge hat das der Spieler dem die Hütte gehört aus dem Spiel entfernt wird.

Eine Hütte kann dreimal im Schreinerladen verbessert werden (nur durch den Farmer der in der Hütte wohnt). Das innere Layout der verbesserten Hütten ist identisch zu dem des verbesserten Farmhauses.

Das Inventar eines Spieler, der gerade offline ist, befindet sich nicht in der Hütte sondern im Fundbüro in Lewis Haus.

Gewinnspanne

Während der Erstellung eines Multiplayer-Spiels kann man zwischen einer Gewinnspanne von 25%, 50%, 75% oder Standard (100%) wählen. Diese Wahlmöglichkeit dient zur Spielbalance bei indem die Gewinnspanne durch den Verkauf der meisten Items reduziert (betrifft Pflanzen, Futter, Mineralien und gekochtes Essen).

Beispiel: Weizen 100% Gewinnspanne = Gold.png25 G <=> 25% Gewinnspanne = Gold.png6 G

Der Kaufpreis für Saat in Pierres Gemischtwarenladen und für Grasbündel, Zucker, Weizenmehl und Reis im Joja-Markt sind ebenfalls angepasst. Die Preise für Waren beim Schmied und beim Anglerbedarf, Gebäude, Werkzeugverbesserungen und die Goldbelohnungen für Aufgaben sind nicht betroffen.

Das macht es viel schwieriger in der Anfangsphase Gold zu erhalten; gleichmäßiges Ausbauen der Fähigkeiten, Items selbst herzustellen und Hilfegesuchen nachzukommen ist viel wichtiger.

Beispiel: Willy verkauft Krabbenreusen weiterhin für Gold.png1.500 G trotz deines geringeren Einkommens, deshalb ist es wirtschaftlicher Mineralien abzubauen und sich seine eigenen herzustellen.

Beachte dass es keine Gewinnspannen-Option bei der Erstellung einer Einzelspieler-Datei gibt. Jedoch kann man eine Multiplayer-Datei erstellen, indem man im Hauptmenü statt "Neu" "Koop" auswählt und diese nach Erstellung der Speicherdatei im Einzelspieler-Modus laden. So hat man auch im Einzelspieler-Modus die ausgewählte Gewinnspanne.

Gameplay

  • Einige Entscheidungen müssen gemeinsam von allen Spielern getroffen werden, durch die entsprechenden Dialoge oder das betreten der Bereiche:
    • zum schlafen, durch das Betreten des Bettes;
    • für den Beginn von Festivals, durch das Betreten des Bereiches;
    • ob das Gemeinschaftszentrum fertiggestellt oder eine Joja-Mitgliedschaft erworben wird;
    • wenn man das Spiel pausieren möchte muss man im Chat den /pause Befehl nutzen (das Öffnen des Menüs pausiert im Multiplayer nicht das Spiel).
  • Alle Spieler nutzen das gleiche Farmland.
  • Der Goldvorrat kann geteilt oder gemeinsam genutzt werden.
  • Bei getrenntem Goldvorrat können Überweisungen an andere Spieler getätigt werden.
  • Überweisungen oder Umstellen von getrenntem auf gemeinsamen Goldvorrat oder umgekehrt werden im Haus des Bürgermeisters über ein Buch vorgenommen.
  • Jeder Spieler hat eine eigene Energieleiste, eigene Fähigkeiten und eigene Freundschaften mit den NPCs.
  • Die NPC können nur mit einem Spieler verheiratet sein. Wenn mehrere Spieler denselben NPC heiraten wollen, gilt das Motto "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".
  • Interaktionen zwischen den Spielern:
    • Spieler können untereinander heiraten und Kinder haben. Spieler können sich durch einen herstellbaren Heiratsring einen Antrag machen. Die Anleitung für den Heiratsring kann für Gold.png500 G beim Reisewagen erworben werden und wird es dem Spieler ermöglichen diesen für 5 Iridiumbarren und einer Prismatische Scherbe herzustellen.
    • Spieler können beim Blumentanz-Festival miteinander tanzen.

Erfahrung

Während das Gold mit allen geteilt wird, gilt dies nicht für die Erfahrung. Nur wer die Aktion ausführt, erhält die Erfahrung.

  • Landwirtschaft
    • Wer erntet bekommt die Erfahrung, unabhängig davon, wer die Pflanzen gepflanzt hat oder welch andere Arbeit damit verbunden war.
    • Wer mit einem Tier interagiert, bekommt die Erfahrung
  • Bergbau
    • Wer den letzten Schlag mit der Spitzhacke macht, bekommt die Erfahrung. Es wird nicht geteilt.
    • Die Person, die eine Bombe startet, bekommt die Erfahrung für die zerstörten Felsen.
  • Forstwirtschaft/Sammeln
    • Wer sammelt, bekommt die Erfahrung.
    • Wer beim Hacken eines Baumes, Stumpfes oder Baumstammes den letzten Schlag mit der Axt ausführt, bekommt die Erfahrung. Es wird nicht geteilt.
  • Angeln
    • Sie erhalten die Erfahrung für Fische, die Sie selbst fangen.
    • Wer einen Krabbenkorb leert, bekommt die Erfahrung, unabhängig davon, wer ihn platziert oder geködert hat.
  • Kampf
    • Wer das Monster tötet, bekommt die Erfahrung. Es wird nicht geteilt.