Gewächshaus

Aus Stardew Valley Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gewächshaus
Greenhouse.png
Ein Ort, um Nutzpflanzen jeder Saison das ganze Jahr über zu züchten!
Information
Baukosten: Alle Speisekammer-Bündel vervollständigt
oder
Coin Icon35.000g von Joja
Baumaterial: keine
Größe: 7x6
7x6

Das Gewächshaus ist ein Gebäude, das von Anfang an auf dem Bauernhof präsent ist. Durch seinen heruntergekommenen Zustand zu Beginn des Spiels ist es jedoch erst im weiteren Spielverlauf nutzbar.

Das Gebäude kann repariert werden, indem man die Speisekammer-Bündel für das Gemeinschaftszentrum vervollständigt oder durch den Kauf für Coin Icon35.000g durch das Joja Gemeindeentwicklungsformular.

Nutzpflanzen und Obstbäume, die im Gewächshaus angebaut werden, unterliegen nicht den Einschränkungen der Jahreszeiten, so dass sie zu jedem Zeitpunkt wachsen und reifen können.

Grundlagen

Der Innenraum des Gebäudes verfügt über eine 10-zu-12-Anbaufläche für Getreide und einen Trog zum Nachfüllen der Gießkanne (nur die rechte Seite des Troges kann verwendet werden).

Eine Vogelscheuche ist im Gewächshaus nicht erforderlich, da dort keine Krähen eindringen können.

Nutzpflanzen und Obstbäume sind hier vor Blitzeinschlägen sicher.

Dünger wird im Gewächshaus bis zu einem Jahrezeitenwechsel im Boden bleiben.

Obstbäume können auf dem gefliesten Bereich außerhalb der Holzgrenze angebaut werden, die den Anbauboden umgibt.

Bienenhäuser können im Inneren des Gewächshauses keinen Honig produzieren.

Ertragsoptimierung

Das Gewächshaus ermöglicht unabhängig von der Jahreszeit die Produktion aller Nutzpflanzen. Da die Nutzfläche, die es beinhaltet, sehr wertvoll ist, sollte sie nicht verschwendet werden.

Sprinkleranordnung

Falls der Spieler beabsichtigt, zur Bewässerung der Pflanzen Sprinkler zu verwenden, müssen einige Felder für die Platzierung geopfert werden. Die Anbaufläche ist selbst für den besten Sprinkler zu groß, um das Zentrum vom Rand aus zu bewässern. Die 12-zu-10-Anordnung der Anbaufläche verhindert zudem eine reine quadratische Abdeckung der Felder durch Sprinkler.

Bei einer optimalen Anordnung gehen lediglich 4 Felder verloren, so dass 96% der Nutzfläche genutzt werden können. Aufgrund der unsymmetrischen Ausdehnung des Bodens gibt es diverse Möglichkeiten, Sprinkler im Gewächshaus zu platzieren. Im Folgenden sind einige mögliche Sprinkleranordnungen, die eine optimale Abdeckung erzielen und gleichzeitig die Anzahl der abgedeckten Felder minimieren. Zu beachten ist, dass in jedem Fall einige Sprinkler auf der Holzgrenze liegen müssen.

Obstbaumanordnung

Obstbäume können im gefliesten Bereich außerhalb der Holzgrenze angebaut werden. Die Möbelstücke am Rande des Gewächshauses (z.B. Pflanzen und Fässer) beeinträchtigen das Wachstum der Bäume nicht, da sie rein dekorativ sind. Es muss also lediglich der Abstand zu den anderen Bäumen und den Sprinklern beachtet werden. Die Bäume werden nicht wachsen, wenn ein Sprinkler in der 8-Felder-Zone um den Baum platziert wurde, bevor er ausgewachsen ist. Daher ist es sinnvoll, die äußersten Sprinkler bis zum fertigen Wachstum der Bäume anderweitig zu platzieren.

Mindestens 18 Obstbäume können im Gewächshaus angepflanzt werden. Eine mögliche optimale Anordnung ist dem folgenden Bild zu entnehmen.


Galerie

Verlauf

  • 1.0: Einführung
  • 1.07: Bäume können nicht mehr auf den Fliesen um den Landwirtschaftsboden gepflanzt werden.
  • 1.1: Bäume können nun wieder auf den Fliesen um den Landwirtschaftsboden gepflanzt werden.