Gras

Aus Stardew Valley Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gras
Wild Grass Screenshot.png
Information
Saat: Grasbündel
Wachstumszeit: Unterschiedlich
Jahreszeit:
Verkaufspreis: N/A

Gras ist ein natürlich vorkommender Rohstoff, der im Frühling, Sommer und Herbst wächst. Zu Beginn eines neuen Spiels gibt es viele mit Gras bewachsene Stellen auf dem Hof. Jeden Tag wächst neues Gras direkt neben bestehendem. Mit einer Sense kann man das Gras abtragen. Hat der Spieler ein Silo gebaut, so gibt es eine 50&ige Wahrscheinlichkeit, dass aus dem Gras Heu wird, welches automatisch im Silo lagert.

Gras kommt zwar natürlich vor, allerdings kann der Spieler mit einem Grasbündel den Wachstum von neuem Gras vorantreiben. Am gesetzten Gras wächst auch mit der Zeit neues Gras.

Ab und an wächst Gras über Nacht auf freien Flecken auf dem Hof. Auch dieses Gras wächst von alleine weiter.

Im Winter kann Gras nicht natürlich wachsen. Das Gras, dass sich am Ende vom Herbst noch auf dem Hof befand, wird am 1. Wintertag komplett entfernt. Da die Tiere den ganzen Winter über in ihren Ställen bleiben und nur Heu fressen können, macht es Sinn, am letzten Herbsttag alles Gras zu ernten, damit sich die Silos mit Heu füllen. Ansonsten lässt sich Heu aber nach wie vor bei Marnie für Coin Icon50g pro Stück kaufen.

  • Tipp: Gras wächst normalerweise nicht über oder durch Wege, Zäune, Tore oder Möbelstücke. Der Steinzaun jedoch verhält sich manchmal anders als die üblichen Gegenstände und Gras könnte durch ihn durch wachsen.
  • Diesen Wissen kann man ausnutzen und Gras außerhalb von Tiergehegen anpflanzen, damit dieses in Ruhe nachwachsen kann, ohne dass die Tiere es immer sofort wegessen.
  • Im Winter kann Gras mit einem Grasbündel zwar angepflanzt werden, und es wächst auch normal weiter. Beendet der Spieler aber das Spiel vor dem Frühling, ist bei der nächsten Spielsitzung das komplette Gras wieder weg.

Vermehrung

Jeder ausgewachsene Grasfleck besteht aus 4 einzelnen Büscheln. Jeden Tag hat jedes einzelne Büschel eine Wahrscheinlichkeit von 65%, dass er weiter wächst. Hat ein Fleck weniger als 4 Büschel, so wachsen 1-3 einzelne Büschel um die leeren Felder drumherum (zufällig). Hat der Fleck 4 Büschel, so wird jedes umliegende Feld geprüft. Es besteht eine 25%ige Wahrscheinlichkeit für jedes freie umliegende Feld, dass dort 1-3 neue Büschel wachsen.